Beschwerden der Wirbelsäule sind eine Volkskrankheit, die sowohl die betroffenen Patienten als auch die unsere Gesellschaft schwer belasten.

Die Ursachen sind zum einen schiksalshaft, durch unsere Lebensgewohnheiten im privaten wie beruflichen Bereich sowie zum Teil auch durch spezifische Erkrankungen bedingt. Um Rückenbeschwerden erfolgreich zu behandeln, steht die Ursachenfindung, also die korrekte Diagnose, im Vordergrund. Hierzu ist eine fachorthopädische Untersuchung unentbehrlich. Zusätzliche Untersuchungsmethoden wie digitales Röntgen, Knochendichtemessung und in seltenen Fällen die Computertomographie oder Kernspintomographie werden nach Bedarf eingesetzt.

Diagnostik im MVZ

  • Professionelle klinische Untersuchung
  • Digitales Röntgen
  • Sonographie

In unserem MVZ haben wir ein weitreichendes Know-how kombiniert mit einem weit überdurchschnittlichem Therapieoptionen. Nur so kann die Therapie an die individuellen Begebenheiten jedes einzelnen Patienten angepasst und damit erfolgreich werden.

  • Physikalische Therapie
  • Faszientherapie durch Dr. Hamann
  • SwingMed-Center
  • Rekonvaleszenztherapie nach Prof. Urbach
  • Infiltrationen - Injektionen